Inhalt ausblenden ×

Für Termintreue. Unser Erlebniskalender.

Bauernmarkt in St. Peter

Direktvermarkter aus St. Peter verkaufen jeden Freitag von Mai bis Ende Oktober von 15.30 bis 17 Uhr ihre Produkte.


Feste und Feiertage in St. Peter

Donnerstag, 31. Mai 2018:Das Hochfest beginnt um 9 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in der Barockkirche St. Peter. Dem Gottesdienst schließt sich eine Flurprozession an, die sich an 4 blumengeschmückten Altären entlangzieht. Sie wird von der Trachtenkapelle St. Peter begleitet, sowie von Vertretern der politischen Gemeinde, der Pfarrgemeinde, der Vereine und Gruppierungen in St. Peter. Gäste und Einheimische sind herzlich eingeladen, der Prozession beizuwohnen. Sehr viele Bürger von St. Peter – ob jung oder alt – tragen zu diesem Festtag die prächtige, heimische Tracht.
immer am letzten Sonntag im Juni:Patrozinium „Peter und Paul“ mit Dorffest und Kunsthandwerkermarkt. Beginn um 9 Uhr mit dem Gottesdienst.

Weitere Höhepunkte

Alles, was der Hochschwarzwald zu bieten hat, finden Sie immer aktuell und übersichtlich unter: www.hochschwarzwald.de.

Die Termine für St. Peter finden Sie unter: https://www.hochschwarzwald.de/St.-Peter


Adventsmarkt St. Peter

Samstag, 8. Dezember 2018 und Sonntag, 9. Dezember 2018

Erleben Sie an 2 Tagen den faszinierenden „Adventstraum“ in St. Peter. Am malerischen Rossweiher erwarten Sie zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten, reizende Geschenkideen und vorweihnachtliche Freuden in familiärer Stimmung. Am Samstagnachmittag führt Gottfried Rohrer auf den Spuren des Nachtwächters durch den Ort und gelernte Musiker sorgen für den passenden Ohrenschmaus. Natürlich kommt auch Nikolaus „Willi“ am Sonntag höchstpersönlich vorbei – mit vielen Überraschungen für die kleinen Besucher in seinem großen Sack.


Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Dezember 2018
Freitag, 30.11.2018 / 07.12.2018 / 14.12.2018 / 21.12.2018
Samstag, 01.12.2018 / 08.12.2018 / 15.12.2018 / 22.12.2018
Sonntag, 02.12.2018 / 09.12.2018 / 16.12.2018 / 23.12.2018

In einem traumhaften Ambiente aus einem Dorf von kleinen Holzhütten, getaucht in ein einzigartiges Lichtermeer, begeistern mehr als 40 Anbieter mit feinstem Kunsthandwerk, außergewöhnlichen Geschenkideen und regionalen Produkten.
Außerdem kann der Gast traditionelles Handwerk und weihnachtliche Musik erleben, während ein abwechslungsreiches Angebot an Speisen und Getränken für jeden Geschmack etwas bietet. Steile, bewaldete Hügel, der Galgenbühl beim Hofgut Sternen und das 40 Meter hohe Eisenbahn-Viadukt der Höllentalbahn rahmen diesen Markt ein.

Alle weiteren Informationen unter www.hochschwarzwald.de/weihnachtsmarkt

Für Termintreue. Unser Erlebniskalender.